Bodenluft-Sanierung

Produktionsabläufe in Industrie, Handwerk und Gewerbe führen zu Belastungen des Bodens durch eine breite Palette von Schadstoffen. Mit gezielten Maßnahmen werden hier leicht flüchtige Kohlenwasserstoffe (LHKW, CKW) aus der Bodenluft herausgefiltert. Bei der Sanierung von Tankstellen und Raffinerien werden entsprechende Technologien eingesetzt, um die freigesetzten Schadstoffe herauszufiltern. Dies gilt auch für Deponien, bei denen die austretenden Gase gereinigt werden. 

Die Geiger Umweltsanierung setzt sowohl bei der Abluftreinigung als auch bei der aktiven Bewetterung auf bewährte Verfahren 

Reiningungsverfahren 

  • Aktivkohlefilter  
  • KatOx- Anlage 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB