Weiterbildungsmaßnahmen für über 300 Geiger-Mitarbeiter

Im Rahmen des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes müssen Kraftfahrer in regelmäßigen Abständen praktische und theoretische Weiterbildungsmaßnahmen absolvieren.
 
Für 60 Mitarbeiter der Geiger Unternehmensgruppe wurde im Januar ein Fahrsicherheitstraining im ADAC-Fahrsicherheitszentrum in Kempten abgehalten. Dabei wurden die Themen Verhalten und Fahrphysik des Fahrzeuges beim Kurven fahren, beim Bremsen, beim Ausweichen sowie auf verschiedenen Fahrbahn-Belägen in praktischen Übungen ausgeführt.  

Eine weitere, mehrwöchige Schulungsreihe mit dazugehörigem Theorieteil begann für rund 250 Mitarbeiter im Januar. Bis Ende Februar wurden wöchentlich die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Vorschriften für Güterkraftverkehr und Fahrzeugtechnik behandelt.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB