Erfolgreiches Pilot-Projekt in Wackerstein bei Ingolstadt

Seit Mitte März arbeitet die Geiger Umweltsanierung mit den Kollegen der Verfahrenstechnik an einem Projekt in Wackerstein bei Ingolstadt. Mit einem schwimmenden Saugbagger werden insgesamt 650 Kubikmeter Sedimente von einem Donau-Becken entfernt. Das Schlamm-Wasser-Gemisch wird mit Flockungsmittel versetzt und in sogenannten SoilTains entwässert, sodass Feststoffe effektiv zurückgehalten werden und das Wasser wieder zurück in die Donau fließen kann.

Besonders herausfordernd bei diesem Pilot-Projekt war die gleichmäßige Befüllung der Soil-Trains, um die Kapazitäten der Schläuche optimal nutzen zu können. Außerdem musste die optimale Durchsatzmenge des Saugbaggers und die Dosiermenge des Flockungsmittels bestimmt werden, was reibungslos funktionierte. Alle Beteiligten haben sich optimal aufeinander abgestimmt. Das Pilot-Projekt wurde Ende Mai erfolgreich abgeschlossen, weshalb die verwendete Technik auch für künftige Projekte dieser Art genutzt werden kann.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB