Parkhaussanierung in Friedrichshafen

Bauzeit: 02/2014 bis 06/2014
Auftraggeber: Technische Werke Friedrichshafen GmbH

Betoninstandsetzung, Oberflächenschutz sowie neue farbliche Gestaltung

Im Auftrag der Technischen Werke Friedrichshafen GmbH hat die Geiger Bauwerksanierung die Instandsetzung des Parkhauses Stadtbahnhof Friedrichshafen übernommen. Die Sanierung wurde von Februar bis Juni 2014 durchgeführt. An den Stützen und Wandsockeln sowie an geschädigten Bodenflächen wurde ein Abtrag mit Höchstdruckwasserstrahlen durchgeführt. Ein Teil der Stützen und Wandsockeln wurde mit Spritzbeton reprofiliert.

Weiterhin waren Fugenarbeiten, Kugelstrahlarbeiten von 6.000 m2 Gussasphaltfläche, eine PUR-Beschichtung auf dem Gussasphalt (4.000 m2), PMMA Beschichtungen auf den Ein- und Ausfahrtsrampen (1.000 m2) sowie die Beschichtung der Wand- und Stützensockel (500 m2) im Auftragsumfang enthalten. Ein OS-8-Beschichtungssystem wurde auf den Spindelflächen und Rinnenbereichen aufgebracht. Als abschließende Maßnahme erhielt das Parkhaus eine neue farbliche Gestaltung, welche 15.000 m2 Wand- und Deckenanstrich sowie Markierungsarbeiten beinhaltete.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB