Gerty-Spies-Straße in München

Laufzeit: 11/2020 bis 11/2021
Gesamtvolumen: ca. 13.000 m³ Bodenaushub
Schadstoffbelastung: Z0 bis DK III

Im Auftrag der Landeshauptstadt München hat die Geiger Umweltsanierung in der Gerty Spies Straße in München nach einem Großbrand die Gebäudeentkernung, Schadstoffentfrachtung und den Rückbau der ehemaligen Gehörlosenschule durchgeführt. Insgesamt wurden rund 44.000 Tonnen belastetes Material entsorgt.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB