Wilhelm-Geiger-Förderpreis

Der Wilhelm-Geiger-Förderpreis hat bei Geiger eine lange Tradition und wird von dem Oberstdorfer Familienunternehmen jedes Jahr an die besten Absolventen des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums und der Mittelschule Oberstdorf verliehen. In diesem Jahr hob Pius Geiger die Leistungen der Abschlussschüler besonders hervor: „Ihr habt bewiesen, dass man auch unter schwierigen Bedingungen Herausforderungen annehmen und erfolgreich meistern kann. Ich bin der Meinung, das sind gute Voraussetzungen für den Start in einen neuen Lebensabschnitt“, lobte er die Schüler bei der Preisverleihung in der Oberstdorfer Hauptverwaltung der Geiger Unternehmensgruppe.

Für die Schüler lohnt sich ihr hervorragender Abschluss gleich in doppelter Hinsicht: Zum einen haben die Absolventen damit sehr gute Perspektiven für einen erfolgreichen Start ins Studenten- oder Berufsleben, zum anderen erhalten sie von Geiger eine besondere Auszeichnung. Diese ist mit Geld- und Ehrenpreisen verbunden und bietet den Absolventen zudem die Möglichkeit, in der Geiger Unternehmensgruppe ein Praktikum oder einen gewerblichen beziehungsweise kaufmännischen Ausbildungsplatz zu erhalten.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB